Oktober 31, 2021

Monatsnotiz Oktober

Diesmal bin ich – für meine Verhältnisse – früh dran und veröffentliche den Monatsrückblick bereits am letzten Tag des laufenden Monats.

Vorträge

Für die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) habe ich im Rahmen des Kick-off zur OER-Community an der ZHAW einen Input gegeben (in diesem Blogbeitrag wird etwas zum Hintergrund und der Ausrichtung beschrieben).

Für den Tag der Lehre an der FH Aachen durfte ich die Keynote präsentieren und habe gesprochen zu „Die Versprechen der digitalen Bildung“. Eine Dokumentation mit der Präsentation habe ich auf meinem Vortrags-Blog veröffentlicht.

Eine leicht abgewandelte Version dieses Vortrags habe ich im Rahmen des Seminars „Requiem oder Aufbruch? Bildung im digitalen Zeitalter“ des KAAD (Katholischer Akademischer Ausländer-Dienst) vorgestellt und dies hier dokumentiert.

Ein Seminar zu Podcasts in der Lehre habe ich für die Hochschule Heilbronn übernehmen – eine Dokumentation gibt es hier.

Aufbau Landesportal ORCA-NRW

Es geht weiter voran und wir erwarten im Dezember und Januar vier neue Kolleg:innen, die uns in der Geschäftsstelle bei den vielfältigen Arbeitspaketen unterstützen. Die Abstimmungen und Koordinationen nehmen weiter den größten Teil meiner Arbeitszeit ein, in diesem Monat stand unter anderem die Sitzung des Lenkungskreises an.

Seminar Open Education

Im Rahmen des berufsbegleitenden Masterstudiengangs „Erwachsenenbildung“ an der Universität Magdeburg habe ich – wie seit vielen Jahren – ein Seminar gegeben. Eine Dokumentation gibt es hier in meinem SeminarBlog.

Kultur und Kunst in Berlin

Seit kurzem bin ich Besitzer einer Jahreskarte für alle staatlichen Museen in Berlin und habe die Neue National Galerie und das Bode Museum besucht.

Die Neue National Galerie gilt als „Ikone der Moderne“ und lädt auf dem Vorplatz zum Verweilen und Skateboard fahren ein.

Dagegen beherbergt das Bode Museum klassische Werke, allerdings mit einem interessanten Ansatz verknüpft: „Der zweite Blick“:

„Ziel der Ausstellungsreihe »Der zweite Blick« ist es, bislang übersehene oder gar bewusst verschwiegene Narrative dauerhaft im öffentlichen Museumsdiskurs zu verankern.“ 

Eine weitere spannende Ausstellung habe ich im ICC Berlin besucht: The Sun Machine Is Coming Down.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.