Literarisches Fundstück [2]: Glitch Feminismus

Im Rahmen meines Buchprojekts stelle ich hier literarische Fundstücke vor, die mir während der Recherche über den Weg laufen. Es können sowohl historische als auch aktuelle Werke sein – auf die Anknüpfungspunkte für den aktuellen Digitaldiskurs gehe ich ein. Den zweiten Eintrag widme ich dem 2021 im Merve-Verlag erschienen Text „Glitch Feminismus“ von Legacy Russell, ein kritisch-konstruktives …

Literarisches Fundstück [1]: Die Maschine steht still

Im Rahmen meines Buchprojekts stelle ich hier literarische Fundstücke vor, die mir während der Recherche über den Weg laufen. Es können sowohl historische als auch aktuelle Werke sein – auf die Anknüpfungspunkte für den aktuellen Digitaldiskurs gehe ich ein. Der erste Eintrag in der Reihe ist der schmale Band „Die Maschine steht still“ von Edward …

Warum ich über den Digitaldiskurs in der Hochschule schreibe

Wie vor kurzem in diesem Beitrag angekündigt, arbeite ich aktuell an einem Buch über digitale Hochschulbildung, genauer gesagt über die Art und Weise, wie darüber gesprochen wird. Warum ich das mache, ist größtenteils biographisch begründet. Ich habe 2001 meine erste Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Ilmenau (damals dachte ich zunächst, das liegt …

Ankündigung neues Buchprojekt „Die Versprechen der digitalen Hochschulbildung“

Vor einigen Wochen ist der Transkript-Verlag auf mich zugekommen und hat nach einem möglichen neuen Buchprojekt angefragt. Das letzte Buch zu Open Education liegt bereits fünf Jahre zurück und so habe ich angefangen nachzudenken, welches Thema ich jetzt bearbeiten könnte. In einigen Vorträgen habe ich mich in der Vergangenheit mit einem Phänomen auseinandergesetzt, das ich …

Zur Unvermeidbarkeit von Open Educational Resources (OER)

Inspiriert durch den Blogpost von Martin Weller, bei dem es allgemein um Bildungstechnologien geht und inwieweit sie zu tatsächlichen Veränderungen in den Bildungssystemen führen, versuche ich das Gedankenspiel der Unvermeidbarkeit auf OER und den deutschen Bildungsbereich zu übertragen. Weller unterscheidet in seinem Beitrag die Unvermeidbarkeit, die von der Erfindung innovativer Technologien und deren wirtschaftlichen Verwertungsmöglichkeiten …