Das Rad neu erfinden – auch bei OER?

Gestern nachmittag wurde der Blogbeitrag Open Educational Resources für Deutschland voranbringen – Zum Projektstart von “Mapping OER – Bildungsmaterialien gemeinsam gestalten" bei Wikimedia Deutschland veröffentlicht und verspricht ein dialogorientiertes und praxisnahe Vorgehen (Hintergrund ist die Zusage des BMBF, OER mit 2 Millionen € im Haushalt zu fördern). So weit, so gut. Nach dem Lesen der …

Digitale Didaktik: Gefangen im Korsett der Technik?

Die Werkstatt werkstatt.bpb.de hat sich mit der digitalen Didaktik ein altes Thema als neuen Schwerpunkt gewählt.  Diese Diskussion finde ich wichtig und veröffentliche hier meinen Debattenbeitrag. Ein Blick in die Medien zeigt, digitale Bildung ist in aller Munde: Mein Lehrer ist nun der Bildschirm,  Samsung und Pons rufen das Ende der Kreidezeit aus und die …

Open Educational Resources als digitale Heterotopie (PREVIEW)

Das Georg-Eckert-Institut für Schulbuchforschung hat mich für einen Vortrag zum Thema Open Educational Resources (OER) aus bildungsphilosophischer Sicht eingeladen. Hier mein Abstract: Seit mehr als einer Dekade sind Open Educational Resources (OER) ein globales Bildungsphänomen, das mit dem universalistischen Anspruch „Bildung für alle“ für eine bessere Gesellschaft, eine prosperierende Wirtschaft und eine offene Kultur eintritt. …