Januar 14, 2020

Das (erste) Barcamp.Digital an der FernUniversität

Vor einigen Monaten bin ich bei Twitter auf #L2D2 aufmerksam geworden. Dahinter verbirgt sich die Idee, ein hochschulübergreifendes Lehrexperiment „Lernen und Lehren unter den Bedingungen der Digitalisierung und Digitalität“ durchzuführen. Kurz entschlossen, sagte ich meine Teilnahme zu und bereitete ein für die FernUniversität typisches Online-Seminar vor. Das wurde Anfang November per Adobe Connect durchgeführt mit einer Resonanz, die mich und das Team an der FernUniversität sehr überrascht hat. Es waren knapp 200 Personen, die sich zur Diskussion zu Bildung und Digitalisierung zusammenfanden. Die Standorte außerhalb der FernUni konnten in ihren physischen Räumen diskutierten und schalteten sich davor und danach in das virtuelle Klassenzimmer, währen die FernUni-Studierenden komplett online arbeiteten. Das gestaltete sich angesichts der Teilnehmendenzahl als herausfordernd. Nichtsdestotrotz wurde lebhaft diskutiert und zeigte auf einen generellen Bedarf an digitalen Austauschformaten.

So entstand die Idee, ein Barcamp Digital an der FernUniversität, d.h. nicht in den analogen Räumen, sondern virtuell, durchzuführen.

Am Freitag ist es soweit und hier gibt es alle Infos dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.